TB Höntrop - Aerobic
Wir absolvieren ein aerobes Ausdauertraining mit vordefinierten Bewegungen, welche synchron zu Musik durchgeführt werden. Kraftausdauertraining, Dehnungs- und Entspannungsübungen sowie Tanzschritte werden oft auch ins Training integriert, wobei der Schwerpunkt bei den Tanzschritten nicht in der tänzerischen Ausführung, sondern im Fitness-Effekt liegt. Latainamerikanische Rhytmen sorgen gelegentlich auch einmal für einen tänzerischen Spaßfaktor mit gleichzeitiger Fettverbrennung. Alternativ gibt es auch kämpferische Einsätze oder entspanntes Relaxen. Weiterhin kommen Kleingeräte zum Einsatz. Hierzu zählen z.B. Fitness-TheraBänder, Bälle, Handeln, Stäbe, Flexi-Bar, Seile, Steps,.....

Dadurch können die Muskeln der unterschiedlichsten Körperpartien gezielt gekräftigt werden. Ein Bauch- Beine-Po Programm darf natürlich genauso wenig fehlen, wie die Wirbelsäulengymnastik bei den heute typischen Alltagsrückenproblemen.

Also .... nicht lange überlegen ... einfach zu uns auf die Matte legen. ...oder einfach mal den Stress wegtanzen.

Trainingszeiten: 
Mittwoch

18:00-20:00

Am 18.10.2017 gab es für die Mitglieder der Aerobicgruppe erstmals kein schweißtreibendes Fitnessprogramm in der Halle, sondern vielmehr einen spannenden und stadtgeschichtlich bedeutsamen Ausflug in und unter die Jahrhunderthalle Bochum.

Nach einem lecketen Imbiss im ehemaligen Pumpenhaus, welches als Kantine für Künstler und Mitarbeiter, aber auch gastronomisch für die Öffentlichkeit genutzt wird, trafen wir auf die fachkundige Mitarbeiterin Frau Brockmann, die ihren Job mit Leib und Seele macht und uns alles zur Entstehung des Bochumer Vereines, der Jahrhunderthalle und der Geschichte der Stahlproduktion erklärte.

Mit Stirnlampen erkundete die Gruppe die Gänge unter der Jahrhunderthalle und staunte über die Entstehung und Entwicklung dieser für Bochum sehr bedeutsamen Geschichte eines Weltunternehmens.

Keine Frage blieb unbeantwortet, als die Gruppe sich in der dunklen Jahrhunderthalle und den besonders illuminierten Bauteilen von der kompetenten Führung verabschiedete.

Es war ein gelungener Abend und wir empfehlen dieses Ausflugsziel gerne weiter.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN