Unter dem Motto "Schützen helfen" lud der Bürger-Schützenverein 1884 Höntrop am Wochenende zum Benefizturnier.

Erstmals hatten die Vereinsmitglieder eine solche Veranstaltung organisiert: In der Deutschen Schützenzeitung haben wir von ähnlichen Aktionen in Bayern gelesen und da wir denken, dass es hier vor Ort genug Einrichtungen gibt, die auf Spenden angewiesen sind, wollten wir das auch versuchen, erzählt der erste Vorsitzende Wilhelm Böhmer.

Nach dem ersten Tag des Turniers zeigten sich die Veranstalter zufrieden: Es sind mehrere Teams bestehend aus je drei Schützen gekommen: Alle, die da waren, hatten sehr viel Spaß und wollen im nächsten Jahr wieder mitmachen und auch befreundete Vereine mitbringen, erklärt Böhmer.

Eingeladen waren Vereine, Firmen- oder Thekenmannschaften, um an dem Turnier teilzunehmen. Die einzige Bedingung war, dass die Teilnehmer in den vergangenen drei Jahren nicht aktiv in einem Schützenverein geschossen haben.

Der Erlös wird zusammen mit dem Gewinn aus der Tombola an unserem Herbstfest an eine lokale Einrichtung übergeben. An wen es geht, hängt letztendlich von dem genauen Betrag ab, den wir spenden können, sagt Böhmer.

Quelle: WAZ Wattenscheid vom 08.09.2014, Autorin Helena Gußen

http://www.derwesten.de/staedte/wattenscheid/benefiz-schiessturnier-id9790747.html#plx1337739129

Der Turnbund Höntrop nahm mit isngesamt fünf Teams am Turnier teil. U.a. waren die Schatzmeisterin Gabi Beil und Übungsleiterinnen Marga Lauer und Ingrid Schäfer am Schießstand für den guten Zweck im Einsatz.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!