"Schützen helfen" unter diesem Motto hatte der Bürger-Schützenverein 1884 zum bereits dritten Mal Höntroper Vereine und Gruppierungen zum Benefiz-Schießen eingeladen.

Diesmal nahm ein Höntroper Team mit der Geschäftsführerin Melanie Heermann, dem Vorsitzenden Christian Eusterfeldhaus und dem Volleyballer Fynn Eusterfeldhaus teil.

Während die Geschäftsführerin mit 159 Ringen bei den Damen den 2.Platz belegte und Fynn mit 151 Ringen unter 22 Männern immerhin 16. wurde, schwächelte der Vorsitzende mit 140 Ringen. Daher belegte der Turnbund auch mit 450 Ringen nur den sechsten Platz unter den sieben teilnehmenden Mannschaften.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!