Zuletzt aktiv in der Saison 2016/2017

Nachdem es in der letzten Saison in der U12 bis zur Qualifikationsrunde der Westdeutschen gereicht hat, ging das Team in der Oberliga der U13 an den Start. Hier sollten möglichst viele Spiele gemacht werden. Am Ende schaffte es die Mannschaft mit dem Mini-Kader durch die Qualifikationsrunden A und B und durfte bei den Westdeutschen Meisterschaften antreten. Hier wurde ein ehrenvoller 11.Platz erreicht.

Mit drei weiteren Siegen zum Saisonabschluss hollte sich die zweite männliche U13 ungeschlagen den Meistertitel in der Bezirksliga.


Zunächst trat das Team mit Minimalbesetzung im Nachholspiel gegen den Linden-Dahlhauser TV an. Der ünerraschte mit einer gegenüber dem Hinspiel deutlich verbesserten Aufschlagleistung und sorgte so an der einen oder anderen Stelle für Probleme auf Höntroper Seite. Zwar ging der erste Satz noch deutlich mit 25:11 an die Höntroper Jungs, dann aber ließen die Spieler die Zügel schleifen und am Ende stand mit denm 22:25 der zwar erst zweite, aber gegen den Tabellenletzten umso überraschender Satzverlust. Im Tie-Break kam die Mannschaft aber zu einem deutlichen 15:8 und damit schon vor den letzten beiden Spielen zum vorzeitigen Titelgewinn.

Beim abschließenden Heimspieltag folgten dann in der Kirchschule die Siege elf und zwölf gegen den Lüner SV und den TV Hörde IV. In beiden Spielen geriet das Team niemals ernsthaft in Gefahr und spielte dabei seine spielerische Überlegenheit immer wieder eindrucksvoll aus.

Fotos vom letzten Spieltag gibt es in unserer Fotogalerie.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!