Zuletzt aktiv in der Saison 2016/2017

Nachdem es in der letzten Saison in der U12 bis zur Qualifikationsrunde der Westdeutschen gereicht hat, ging das Team in der Oberliga der U13 an den Start. Hier sollten möglichst viele Spiele gemacht werden. Am Ende schaffte es die Mannschaft mit dem Mini-Kader durch die Qualifikationsrunden A und B und durfte bei den Westdeutschen Meisterschaften antreten. Hier wurde ein ehrenvoller 11.Platz erreicht.

Weiterhin makellos bleibt die Bilanz der männlichen U13 in der Bezirksliga. Trotz reduziertem Kader gelangen erneut zwei 3:0-Erfolge gegen Schwelm und Gastgeber Herne.


Dabei musste das Team auf Gabriel verzichten, aber die drei "alten Hasen" Justus, Luca und Moritz wurden auch diesmal wieder von Youngster Tom unterstützt.

Das Team hatte gegen Schwelm nur wenig Probleme, baute immer wieder konsequent den Ball auf und behielt mit 25:20, 25:15 und 25:11 deutlich die Oberhand.

Lediglich im Auftaktsatz gegen den Gastgeber Herne gab es ein paar Probleme, so dass am Ende nur ein knappes 25:23 heraussprang. Umso deutlicher wurden dann aber die beiden folgenden Durchgänge (25:8 und 25:17) entschieden.

Erfreulich wieder der Auftritt von Nachwuchsspieler Tom, der an diesem Spieltag erst sein fünftes und sechstes Spiel bestritt. Dabei hat er erst Ende Oktober in der neuen Nachwuchsgruppe VOLLE[EY]-COOL 2.0 begonnen und sollte zusammen mit seinen Mitspielern in der U12 im Jahr 2016 (!) in den Spielbetrieb einsteigen. Gerade auch aufgrund seiner Entwicklung und Leistung tritt aber schon in diesem Jahr ein Team bei den Wettkämpfen der U12 an. Und da der Bezirk einen Ausrichter suchte, sprang der TB Höntrop kurzerhand ein und erwartet nun am 7. März elf weitere Teams zur Bezirksmeisterschaft Westfalen-Süd in der Sporthalle der Realschule Höntrop.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!