Nach der U12 folgt in der U13 die erste Saison mit regelmäßigem Liga-Spielbetrieb. Statt einzelne Turniere, werden nun Spieltage in der Meisterschaft ausgetragen. Außerdem wächst das Feld auf 6x6 Meter und anstatt zwei, stehen nun immer drei Spieler auf dem Feld. In der Saison 2018/19 müssen die Spieler aus dem Jahrgang 2007 und Jüngen kommen.

Trainingszeiten: 
Dienstag

17:00-18:30

Anfängergruppe für Jungs der Jahrgänge 2007 bis 2009
Freitag

17:00-18:30

Anfängergruppe für Jungs der Jahrgänge 2007 bis 2009
Am 01.12.2019 begann die Rückrunde der mU13 Oberliga und so trafen die Höntroper Jungs wieder auf Schwelm und Vogelsang.

 

In der Woche zuvor hatte die Mannschaft sich speziell auf den Angriff fokussiert. Vor allem stärkere Mannschaften sind den Höntroper Jungs schon um einiges voraus und ohne selbst Druck machen zu können, gewinnt man gegen solche Mannschaften nicht.

Ziel an diesem Spieltag war der Sieg gegen beide Mannschaften, da bereits die Spiele in der Vorrunde eindeutig dominiert werden konnten. An diesem Spieltag unterstützte Florian die Spieler Henry, Matteo, Joscha und den Kapitän Paul.

Im beiden Spielen bewies die Mannschaft, dass sie in den letzten Woche einiges getan hat. Sowohl die Annahme als auch das Zuspiel waren deutlich konstanter als in den Spielen zuvor, wodurch sich auch das Training des Angriffs bewährte. Im Angriff ist vor allem Paul sehr positiv aufgefallen. Zuvor hat er sich kaum getraut am Netz den Ball durch einen Angriff übers Netz zu bringen. Durch das Training und das konstant sehr gute Zuspiel konnte er das Trainierte umsetzen und durch einige schöne Angriffe punkten. Auch Joscha testete etwas zurückhaltender den Angriff aus und gewann im Laufe des Spiels immer mehr Sicherheit.

Florian konnte das Team sehr gut unterstützen. Vor allem durch seine Größe hat er erhebliche Vorteile auf dem U13-Feld. In der Abwehr brachte er Sicherheit ins Spiel und ermöglichte dem Team ein sicheres Spiel. Wie erwartet gewannen die Höntroper Jungs beide Spiele.

Trainerkommentar: "Auch wenn vorangig das Ziel war beide Spiele zu gewinnen, ist mir der Sieg bei dieser guten Leistung fast egal. Ich bin froh, dass fast das ganze Team sich so gut im Angriff behaupten konnte."


Jetzt den TBH unterstützen!