Zuletzt aktiv in der Saison 2016/2017

Die männliche U16 ging in dieser Saison mit einer Mannschaft in der Oberliga an den Start. Ziel war die erneute Teilnahme an der Westdeutschen Meisterschaft, diesmal mit einem einstelligen Tabellenplatz. Trotz einiger Verletzungsproblemen wurden die Qualifikationsrunden A und B souverän und ohne Niederlage bestritten. Am Ende wurde das gesteckte Ziel mit dem 8.Platz bei Westdeutschen Meisterschaften beim VC Menden-Much erreicht.

Es sollte ein letzter Test vor der entscheidenden letzten Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften der U16 werden, heraus kam aufgrund einiger Ausfälle aber lediglich eine zusätzliche Trainingseinheit.

Die Mischung aus vereinseigener Damen III und weibliche U20 war in den bisherigen Testspielen meist eine zu hohe Hürde für den männlichen Nachwuchs der U16. Aber da in der weiblichen Fraktion gleich drei wichtige Kräfte fehlten, war es diesmal eine deutlich Angelegenheit für die Jungen.

Allerdings ist auch deren Kader derzeit sehr ausgedünnt, da mit Moritz ein Spieler längerfristig ausfällt und am Sonntag zusätzlich mit Kapitän Phil und Zuspieler Paul zwei Spieler aufgrund eine Schulskifahrt fehlen werden. Zum Testspiel traten dann zwar acht Spieler an, aber Darrin musste aufgrund von Fingerproblemen bereits nach dem Einspielen passen und aus dem gleichen Grund gesellte sich Finn S. nach dem ersten Satz dazu.

So übernahm daher Phil die vakante zweite Zuspielerfunktion und zusammen mit den übrigen Spielern gelang letztlich ein ungefährdeter 4:0-Erfolg gegen die vor allem im Angriff harmlose weibliche Vereinskonkurrenz. Im letzten Training wird nun nochmal an der Feinabstimmung zwischen den Spielelementen - hier vor allem Zuspiel und Angriff - gearbeitet.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!