Zuletzt aktiv in der Saison 2016/2017

Die männliche U16 ging in dieser Saison mit einer Mannschaft in der Oberliga an den Start. Ziel war die erneute Teilnahme an der Westdeutschen Meisterschaft, diesmal mit einem einstelligen Tabellenplatz. Trotz einiger Verletzungsproblemen wurden die Qualifikationsrunden A und B souverän und ohne Niederlage bestritten. Am Ende wurde das gesteckte Ziel mit dem 8.Platz bei Westdeutschen Meisterschaften beim VC Menden-Much erreicht.

Auch in diesem Jahr nutze der männliche Nachwuchs die Möglichkeit des eigenen Vorbereitungsturniers, um eine Woche vor Saisonbeginn noch einige auszuprobieren.

Mit vier Teams konnte jede Mannschaft drei Partien spielen, so dass ausreichend Möglichkeiten bestand an der Entwicklung der Mannschaft weiterzuarbeiten.

Zunächst ging es gegen die frühere, jetzt in der Stadtliga Herren startende U18 und wie so oft war das Ergebnis mit 25:18 und 25:21 durchaus knapp.

Gegen die beiden U16/U18- bzw. U18-Teams der SG Suderwich wurde das eingespielte Höntroper Team jedoch nicht wirklich gefordert. So nutze Trainer Eusterfeldhaus die Gelegenheit und setzte im Spiel erstmals den Zuspieler als Läufer ein. Trotz der einen oder anderen nachvollziehbaren Verunsicherung wurden beide Spiele erfolgreich bestritten. Zwar reichte es gegen die U18 nur zu einem 1:1 (25:15, 23:25), dies lag aber weniger am neuen System als vielmehr an der miserablen Aufschlagquote des gesamten Teams.

Im Spiel gegen die U16/U18 der Recklinghäuser war schon eine größere Sicherheit festzustellen und am Ende gelang hier ein souveräner 2:0-Erfolg (25:10, 25:14) und damit der verdiente Turniersieg.


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN
Jetzt bei amazon.smile einkaufen
und den TB Höntrop unterstützen!