Trainingszeiten: 
Dienstag

17:00-18:30

Freitag

16:00-17:30

Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga konnte die wU13 des TB Höntrop zwei wichtige Siege im Kampf um die Teilnahme am Bezirkspokal sichern.


Nach den zwei deutlichen Niederlagen am vorherigen Spieltag waren es die Mädels selber, die fest davon überzeugt waren die kommenden Spiele zu gewinnen und sich etwas cleverer anzustellen. Während den kompletten drei Sätzen gegen den TVE Vogelsang versuchte der TBH immer wieder die Bälle aufzubauen und erst dann zum Gegner zu spielen. Und der angegriffene Ball wurde oftmals lang oder kurz gespielt, so dass der Gegner viel laufen musste. Und auch wenn nicht jeder Angriff perfekt war, so war das Team darauf gefasst, dass die ersten Bälle zurückkommen könnten. Zur Freude der Trainerin und der Eltern zeigten die Mädels zum ersten Mal während eines Spiels besonderen Einsatz und kämpften um schon verloren geglaubte Bälle. Viele Bälle fanden zwar immer noch nicht den Weg über das Netz, aber trotzdem war es ein toller Einsatz und wichtig für das komplette Spiel! Erst im dritten Satz kam beim TBH durch mehrere Ein- und Auswechselungen etwas Unruhe ins Spiel, aber auch in diesem Satz sah man die guten Fortschritte der letzten Woche. Das Spiel ging mit 2:1 an den TBH.

Im darauffolgenden Spiel ging es gegen die SG FdG Herne II, die mit zwei absoluten Neulingen starten mussten. Sehr souveräne Aufschläge und platzierte Angriffe brachten dem TBH Punkt um Punkt. Die "Kleinen" aus Herne versuchten sich zu wehren, konnten aber am Ende nur durch harte Aufschläge von oben Höntrop unter Druck setzen. Ansonsten war es ein sehr deutlicher Sieg für den TBH, der niemals in Gefahr war, so dass erneut viel gewechselt werden konnte.

Ein schöner Spieltag der U13, der hoffentlich eine tolle Vorbereitung für den letzten U13-Spieltag in zwei Wochen ist! Dort stehen die Chancen sehr gut, dass die Mädels sich in der ersten u13-Saison direkt für den Bezirkspokal qualifizieren!





Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN