Die Abteilung stellt mit drei Damenmannschaften, elf Jugendteams, die sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen starten, sowie mit einer Herren- und einer Mixed-Mannschaft in der Stadtliga einen der größten aktiven Volleyballvereine des Kreises Bochum - Ennepe-Ruhr - Herne.
Aufgrund der Sperrung der Realschule mit mehreren Felder, fand der sportliche Jahresabschluss der Volleyballer diesmal in der Kirchschule statt.

 

Während es für die jüngeren kein Problem war, weil auch in der Kirchschule zwei Kleinfelder aufgebaut werden konnten, stand für die "Großen" nur ein Feld zur Verfügung. Aber so wurde die Zeit zwischen den eigenen Sätzen einfach mit netter Plauderei verbracht.

Und für die "Kleinen" gab es am Ende auch noch ein paar Leckereien für die gebrachten Leistungen.

Aber auch bei den "Großen" gab es noch eine tolle Überraschung, denn Altmeister Christian "Wiesel" Klomfaß hatte derart viel Spaß mal wieder Volleyball zu spielen, dass er sich spontan entschloss demnächst mal beim Training der Herren vorbeizuschauen. Eigentlich hatte er dieses sportliche Kapitel aufgrund seiner Schulterprobleme bereits ad acta gelegt. Für die Herren eine willkommende Verstärkung, da die langjährigen Erfahrung dem jungen Team sicher weiterhelfen wird.


Jetzt den TBH unterstützen!