Die Tischtennisgruppe freut sich jederzeit über Zuwachs in Ihren Reihen. Neueinsteiger können sich freitags ab 18 Uhr in der Turnhalle melden.

Gesucht werden insbesondere Mädchen und Jungen ab 11 Jahren, die Lust haben das Tischtennisspielen zu erlernen und an unserem kostenlosen Schnuppertraining teilzunehmen. Schläger und Bälle werden dabei vom Turnbund gestellt. Einfach vorbeikommen und mitmachen!

Trainingszeiten: 
Freitag

18:00-20:00

Nachwuchsgruppe
Freitag

18:00-22:00

Der TB Höntrop startete nach mehr als 15 Jahren wieder in eine Tischtennis-Saison.

Die Saison für die fast komplett neu formierte Truppe verlief zwar ernüchternd, jedoch aufgrund der dort gemachten Erfahrungen auf eine Art und Weise positiv.

Die Saison ist in zwei Teile aufgeteilt gewesen. In einer Gruppe von je vier Teams konnten die besten zwei Teams jeder Gruppe – es gab drei Gruppen – um den Titel in der Kreisliga spielen, während die zwei letzten der Gruppe um die Plätze 7-12 spielten.

Insgesamt holte die Truppe um Gruppenleiter Tim Engelke zwar nur einen Satz in der Vorrunde 2013, dennoch ist positiv zu bemerken, dass gerade gegen Ende der Vorrunde ein aufsteigender Trend zu verzeichnen war. Nach dem letzten Platz in der Vorrunde galt es den am Ende der Vorrunde gezeigten Aufwärtstrend fortzusetzen. Angeführt vom mehrfachen Vereinsmeister Roland Pech schlug sich das Team tapfer, konnte gerade im Spiel gegen die DSJ Bochum-Harpen mit einer 4-7-Niederlage auf sich aufmerksam machen.

Abseits des Ligabetriebs wurden noch zwei Pokalwettbewerbe ausgespielt, zum einen den Swaitling-Cup und zum anderen den Kreispokal. Wie auch im Ligabetrieb wurde im Swaitling-Cup zunächst eine Vorrunde, dieses mal allerdings mit drei Teams je Gruppe, gespielt. Mit der Stammbesetzung Pech – Hahn – Hendricks gelang es allerdings nicht in die nächste Runde einzuziehen. Ebenso endete der Weg des TB Höntrop im Kreispokal 2013/2014 in der ersten Runde, als man mit dem Team der Vestischen direkt in der ersten Runde den Vorjahressieger in der heimischen Halle begrüßen durfte.

Alles in allem eine nicht allzu erfolgreiche Saison, dennoch konnte das Team auch aufgrund der Vielzahl an Matches eine Menge an Erfahrung sammeln. Ein aufsteigender Trend war auch gegen Ende der Saison zu erkennen, womit man in der Saison 2014/2015 mit mehr Selbstbewusstsein und einer höheren spielerischen Qualität aufwarten kann.

Besetzung:

  1. Roland Pech
  2. Björn Hahn
  3. Jan Hendricks
  4. Heiko Hartwig
  5. Fabian Romahn
  6. Tim Engelke
  7. Joris Nickel
  8. Marcel Freisen
  9. Bianca Martin


Volleyballkreis


Bochum | Herne | EN