Nach der U12 folgt in der U13 die erste Saison mit regelmäßigem Liga-Spielbetrieb. Statt einzelne Turniere, werden nun Spieltage in der Meisterschaft ausgetragen. Außerdem wächst das Feld auf 6x6 Meter und anstatt zwei, stehen nun immer drei Spieler auf dem Feld. In der Saison 2018/19 müssen die Spieler aus dem Jahrgang 2007 und Jüngen kommen.

Trainingszeiten: 
Dienstag

17:00-18:30

Anfängergruppe für Jungs der Jahrgänge 2007 bis 2009
Freitag

17:00-18:30

Anfängergruppe für Jungs der Jahrgänge 2007 bis 2009

Die männliche U13 des TB Höntrop war nach zwei starken Vorbereitungsturnieren sehr gut vorbereitet, jedoch musste man dieses Mal mit drei Spielern auf dem Feld stehen, nicht wie zuvor nur zu zweit. 

Da man erst ein Schiedsgericht hatte, konnten  sich die Jungs die gegnerischen Mannschaften genau angucken. Das Spiel war allerdings fast ausschließlich von Aufschlägen geprägt. 

Im ersten Spiel der Jungs musste man gegen die Mädchenmannschaft aus Grumme ran. Starke Aufschläge und teilweise sehr gutes Aufbauspiel von der Seite des Turnbundes brachten die Mädels in Schwierigkeiten und so gab es beim Stand von 14:03 und 15:04 gleich zwei Auswechslungen. Henry und Felix ersetzten Joscha und Matteo. Zwar kam Grumme nochmal ran, doch die aufmerksamen Höntroper Jungs ließen nichts anbrennen, sodass man den Satz mit 25:18 gewann. 

Im zweiten Satz konnte man die Aufschläge noch sicherer über das Netz bringen und Fehler verringern. Mit 25:12 und einem 2:0 in Sätzen war es ein erfolgreiches Debüt der Jungs.

Jedoch gab es noch ein Spiel gegen den Gastgeber Telstar. Die schwierigste Aufgabe für Höntrop war es jedoch, den Aufschlag ins gegnerische Feld zu bekommen. Da man fast keine Gegenwehr bekam, hätte das Ergebnis von 25:13 auch höher ausfallen können.

Im zweiten Satz waren die Aufschläge dann deutlich sicherer und selbst, wenn ein Ball zurück gespielt wurde, behielt man die Ruhe. Zeitweise stand es 10:0 und 19:02. Ab dem Zeitpunkt spielte man ohne die beiden Leistungsträger Matteo und Paul, doch die anderen Drei machten ihre Aufgabe super und so gewann man den Satz mit 25:07.

Die Jungs haben in ihrem ersten Ligaspiel in der U13 einen super Einstieg hingelegt, sodass man ungeschlagen auf dem zweiten Platz steht und nur Mengede hat ein NOCH besseres Ballverhältnis. 

Trainerkommentar: "Dass die Jungs so stark in ihr erstes Spiel in der U13 starten, war überraschend. Doch es hat echt Spaß gemacht zuzuschauen, wie ruhig und sicher sie gespielt haben."


Jetzt den TBH unterstützen!