Nach der U12 folgt in der U13 die erste Saison mit regelmäßigem Liga-Spielbetrieb. Statt einzelne Turniere, werden nun Spieltage in der Meisterschaft ausgetragen. Außerdem wächst das Feld auf 6x6 Meter und anstatt zwei, stehen nun immer drei Spielerinnen auf dem Feld.

Trainingszeiten: 
Dienstag

16:30-18:00

wU14 / wU13
Freitag

16:00-17:30

wU14 - wU12

Auch die wU13 zeigte sich am Wochenende mit gemischten Gefühlen. Obwohl in beiden Spielen Niederlagen verbucht wurden, ist das Team für die Qualifikationsrunde A zur Westdeutschen Meisterschaft qualifiziert.

Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Merscheider TV Jungen. Hier hielt das Team gerade zu den Satzanfängen gut mit und es entstanden einige spannende und lange Ballwechsel. Doch dann zogen die Jungen das Tempo an und spielten cleverer. Die eigenen Angriffe waren viel zu lieb und so hatte man in beiden Sätzen das Nachsehen. Allerdings mit einer deutlichen Steigerung zum Hinrundenspiel (das Hinspiel ging zu 12 und zu 2 verloren).

Für das zweite Spiel rechnete sich die Trainerin dann mehr Chancen aus. Doch diese Hoffnung starb relativ schnell. Viel zu beeindruckt zeigte sich der TBH von den Sprungaufschlägen der Mädels aus Essen. Höntrop war immer einen Schritt zu spät/zu langsam. So landeten viele Bälle irgendwo im Netz oder Seitenaus oder wurden erst gar nicht erlaufen. Viel zu deutlich gingen beide Sätze verloren.

Trotz den beiden Niederlagen konnte das Team zufrieden sein: für die Qualirunde reichte es. Jetzt wird gespannt die Auslosung erwartet.


Jetzt den TBH unterstützen!