Turnbund Höntrop

Dein Verein im Höntroper Herzen!

In der neuen Saison 2020/2021 wird die männliche U16 diesmal in der Bezirksliga antreten. Aus der Vorsaison sind nur noch zwei Spieler altermässig (Jg 2006) spielberechtigt und ansonsten kommen die gerade in die U14 gewechselten 2008er und 2009er zum Einsatz. Neue Spieler sind herzlich zum Probetraining eingeladen.

Es sollte ein letzter Test vor der entscheidenden letzten Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften der U16 werden, heraus kam aufgrund einiger Ausfälle aber lediglich eine zusätzliche Trainingseinheit.

Die Mischung aus vereinseigener Damen III und weibliche U20 war in den bisherigen Testspielen meist eine zu hohe Hürde für den männlichen Nachwuchs der U16. Aber da in der weiblichen Fraktion gleich drei wichtige Kräfte fehlten, war es diesmal eine deutlich Angelegenheit für die Jungen.

Allerdings ist auch deren Kader derzeit sehr ausgedünnt, da mit Moritz ein Spieler längerfristig ausfällt und am Sonntag zusätzlich mit Kapitän Phil und Zuspieler Paul zwei Spieler aufgrund eine Schulskifahrt fehlen werden. Zum Testspiel traten dann zwar acht Spieler an, aber Darrin musste aufgrund von Fingerproblemen bereits nach dem Einspielen passen und aus dem gleichen Grund gesellte sich Finn S. nach dem ersten Satz dazu.

So übernahm daher Phil die vakante zweite Zuspielerfunktion und zusammen mit den übrigen Spielern gelang letztlich ein ungefährdeter 4:0-Erfolg gegen die vor allem im Angriff harmlose weibliche Vereinskonkurrenz. Im letzten Training wird nun nochmal an der Feinabstimmung zwischen den Spielelementen - hier vor allem Zuspiel und Angriff - gearbeitet.