Turnbund Höntrop

Dein Verein im Höntroper Herzen!

In dieser Saison sucht unsere männliche U20 die Herausforderung in der Oberliga, zu der Spieler der Jahrgänge 2004 und jünger gehören. Quereinsteiger aus anderen Sportarten und motivierte Jungs können jederzeit zum Probetraining bei uns vorbeischauen.

Trainingszeiten: 
Freitag

18:00-20:00

Männer 2 & mU20
Stadt Bochum sperrt Sporthalle Realschule für den Sportbetrieb

Die Sporthalle der Realschule Höntrop wird von der Stadt Bochum seit dem 22.09.2022 für die Aufnahme unbegleiteter minderjährige Ausländer (UMA) genutzt. Die alternativen Trainingszeiten sind in den einzelnen Gruppen und im Hallenplan hinterlegt. Wann die Halle wieder für den Sportbetrieb zur Verfügung steht, ist derzeit leider nicht absehbar.

Im kurzfristig vorgezogenen Einzelspiel der männlichen U20 kam das Team gegen den TuS Lintorf viel zu selten ins Spiel und unterlag unerwartet deutlich mit 0:2.

Ob es der frühe Beginn oder die zuletzt fehlende gemeinsame Trainingsmöglichkeiten waren, wird sich nicht mehr ermitteln lassen, aber insbesondere zu Spielbeginn zeigte die Mannschaft viel zu wenig Gegenwehr und machte reihenweise zu einfache Fehler. Zudem gab es im Spielverlauf viele Abstimmungsschwierigkeiten, weil die Spieler untereinander zu wenig redeten und so bessere Abschlussmöglichkeiten verpassten.

So war es nicht weiter verwunderlich, dass der erste Durchgang bereits nach 18 Minuten mit 14:25 deutlich verloren ging.

Es passte ins Bild, dass auch im zweiten Satz die Formschwäche der meisten Spieler anhielt. Wenig Druck im Aufschlag und eine unkoordinierte Abwehr ließen den Gast aus dem Rheinland erneut mit 8:14 davonziehen. Simon schaffte es dann erstmals mit einer kleinen, aber sehr geschickten Aufschlagserie den Rücksatnd auf 12:14 zu verkürzen. Allerdings war dann der TuS wieder an der Reihe, der den Abstand deutlich vergrößerte (12:19).

Mika war es dann, der mit einer druckvollen Serie im Service seinem Team noch einmal etwas Leben einhauchte. Punkt um Punkt wurde das Team etwas wacher und aufmerksamer. Und es gelang beim 20:19 sogar erstmals eine eigene Führung zu erspielen. Aber Lintorf war an diesem Tag einfach zu stabil und konnte wieder kontern (20:23). Da der folgende Aufschlag erneut vergeben wurde, ging der Satz letztlich 21:25 verloren.

Am letzten Spieltag am 03. Dezember in Wuppertal stehen noch die Spiele gegen Bayer und den TV Geldern an, ehe es dann am 21. Januar in die erste Qualifikationsrunde geht. Ziel bleibt es diese zu überstehen und in die Top 20 Teams in NRW vorzustoßen.