Turnbund Höntrop

Dein Verein im Höntroper Herzen!

Die Höntroper Reserve spielt Volleyball in unterschiedlichen Besetzungen zwischen der Landesliga und der Bezirksklasse.

Trainingszeiten: 
Montag

20:00-22:00

Segment 1 (links)
Donnerstag

20:00-22:00

Segment 2 (rechts)
Ein holpriger Start in die Saison.

Einen Dämpfer zum Saisoneinstieg bekommt niemand gern. Alle sind hoch motiviert und wollen endlich wieder Punkte erspielen. Gegen einen gut eingespielten und stabilen Gegner aus Vogelsang musste die Reserve aus Höntrop aber ihre Punkte abgeben.

Die Zweitvertretung geht in die neue Saison vollkommen neu aufgestellt. Mit sieben Abgängen aus den unterschiedlichsten Gründen und der gleichen Anzahl an Neulingen, waren die Absprachen und Laufwege noch nicht optimiert. Auch fehlten mit Heidi und Mandy gleich zwei Routiniers auf wichtigen Positionen.

Der Start in das Spiel gelang zwar so gut, dass der gegnerische Coach gleich seine erste Auszeit nach drei Minuten nehmen musste (4:0). Insgesamt war aber das Angriffsverhalten von den TBH-Damen zu schwach um den Satz den erfolgreich abzuschließen (17:25).

Der zweite Satz war heiß umkämpft. Der schnelle Mittelangriff von Jessy und die gute Abwehrarbeit von Ira als Libera trugen dazu erheblich bei. Höntrop hatte den Satzball bei 24:22 auf der Hand, vertändelte diesen jedoch durch eine Unstimmigkeit am Netz. Davon mental aufgebaut, erreichte Vogelsang den Ausgleich und hatte mit einem Netzroller auch noch das Quäntchen Glück, um den Satz mit 27:29 zu gewinnen.

Der dritte Satz war ein Zwilling von Satz Eins. TBH Führt 10:6 und 16:13 und plötzlich fehlt es an Konzentration und Aggressivität. Das Angriffsverhalten ähnelte einem Softball - weich und schwammig (18:25).

Trainerkommentar: "Die Saison fängt gerade und wir werden uns zu steigern wissen!"